Take Part-Partizipativ gegen antimuslimischen Rassismus

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Take Part – Partizipativ gegen antimuslimischen Rassismus

Das Modellprojekt „Take Part“ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) über das Bundesförderprogramm „Demokratie leben!“ gefördertes Modellprojekt zu ausgewählten Phänomenen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit mit der Modellregion Hamm/Westf..

Das Modellprojekt „Take Part – Partizipativ gegen antimuslimischen Rassismus“ reagiert auf den Bedarf, die Auswirkungen von antimuslimischem Rassismus in der Alltagspraxis von Betroffenen zu erkennen, sich mit den aktuellen Formen von antimuslimischem Rassismus auseinanderzusetzen und konkrete Ansätze und Angebote für Multiplikator_innen im Bereich der Jugendarbeit zu entwickeln.

Wir erwarten, dass durch die im Projekt umgesetzten Maßnahmen eine Sensibilisierung und Bewusstseinsstärkung hinsichtlich des thematisierten Phänomens stattfinden. Zum einen soll durch die erarbeiteten Handlungsansätze innerhalb der muslimischen Jugendarbeit die gesellschaftliche Partizipation gestärkt und Ausgrenzungserfahrungen verhindert werden. Zum anderen sollen in der öffentlichen Jugendarbeit Verhinderungsstrategien gegen Diskriminierung umgesetzt werden.

September – Dezember 2016: Erfassungs- und Analysephase

Januar – Dezember 2017: Entwicklungsphase

Januar – Dezember 2018: Erprobungsphase

Januar – Juli 2019: Auswertungsphase

August – Dezember 2019: Disseminationsphase

Workshops

Workshops zu ausgewählten Schwerpunkten

Themenbezogene Workshops zu gezielten Strategien im Umgang mit antimuslimischem Rassismus

Fachvorträge

Vorträge zu spezifischen Bereichen

Tagungen mit Fachvorträgen zu spezifischen Inhaltsbereichen

NetzwerkerInnen-Treffen

Für den Austausch zwischen beiden Zielgruppen

Zum Austausch zwischen den MultiplikatorInnen aus den Migrantenselbstorganisationen und der öffentlichen Jugendarbeit

Kontakt

Wir freuen uns über deine Teilnahme.

Kontaktiere uns, wenn du für deine (Jugend-)Organisation am Modellprojekt teilnehmen möchtest.
Kontakt